Lobby Delikatessen, Partyservice und Catering in Wiesbaden

Internationaler Catering & Party Service

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
- das „Kleingedruckte“

Die Bestellung bzw. der Auftrag bedarf in allen Fällen der schriftlichen Form.

Alle genannten Preise verstehen sich als Brutto-Endpreise, in denen die jeweils gesetzliche Mehrwert steuer enthalten ist; (Essen 7%, Getränke, Equip ment, Service 16%).

Bestelländerungen, die eine Personenzahl von drei übersteigen, sind spätestens drei Tage vorher mitzuteilen. Kurzfristige Änderungen können leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Die Zahlung erfolgt in bar oder per Scheckkarte bei Lieferung.
Besonders vereinbart werden kann die Überweisung des Rechnungsbetrages. Zahlungsziel ist sieben Tage nach Erhalt der Rechnung. Mahngebühren von EUR 6,00 werden bereits mit der 1. Mahnung erhoben.

Bei Aufträgen über EUR 2000,00 erbitten wir eine Anzahlung bei Auftragsvergabe von 20% des Bruttowertes.

Die Lieferung und Abholung erfolgt bis zum/ab dem ebenerdigen Zugang der Lieferadresse. Darüber hinausgehende Transportwege werden gesondert berechnet.

Ist die Abholung nicht am darauf folgenden Tag gewährleistet, sind alle Geschirrteile vorzuspülen.

Eine eventuelle Beanstandung muss unverzüglich nach Erhalt der Ware erfolgen. Wir übernehmen keine Haftung für die beauftragte Bestellmenge. Der Umtausch ist bei Lebensmitteln ausgeschlossen. Der Kunde hat nach der Übergabe für die notwendige Kühl- oder Wärmetemperatur Sorge zu tragen.

Für alle ausgegebenen Inventar gegenstände haftet der Kunde bis zum Zeitpunkt der Rückgabe. Bei Schäden oder Verlust des Mietgutes werden die Wiederbeschaffungskosten in Rechnung gestellt.
Alle vorherigen Preise verlieren hiermit ihre Gültigkeit.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Wiesbaden.
Wiesbaden, den 01. November 2001

^ nach oben ^